Querdenken 361: „Vertraue der Strategie”
Am vergangenen Samstag folgten etwa 400 Menschen dem Demonstrationsaufruf verschiedener Thüringer Gruppen - darunter auch "Querdenken 361". Foto: Michael Weiland

Querdenken 361: „Vertraue der Strategie”

Während der ehemalige Sprecher von „Querdenken 361“ lautlos von der Bildfläche verschwunden ist, hat sich die Erfurter Lokalgruppe zu einem Mittelpunkt für die Vernetzung rechtspopulistischer Gruppen entwickelt. Für den 12. Dezember möchte sie 3.000 Menschen auf den Erfurter Domplatz mobilisieren.

Weiterlesen Querdenken 361: „Vertraue der Strategie”