Wer sind wir?

Wir sind ein Zusammenschluss junger Journalist:innen und möchten im Rahmen unserer journalistischen Arbeit einen Blick auf emanzipatorische Bewegungen werfen. Wir berichten nicht nur über gesellschaftliche Entwicklungen, sondern verstehen uns auch als Teil davon. Unter Einhaltung journalistischer Qualitätsstandards (Pressekodex) möchten wir einen Journalismus praktizieren, der den Weg zu einem gerechteren Zusammenleben aller unterstützt. Für uns bedeutet das auch, hinzuschauen wo andere wegschauen und klare Kante gegen Diskriminierungen jeglicher Art zu zeigen. Deshalb liegt einer unserer Schwerpunkte auch auf Entwicklungen, die eine Gefahr für die demokratische Gesellschaft darstellen.

Mit unserem Medienkollektiv wollen wir uns und andere Journalist:innen unterstützen oder zur journalistischen Arbeit motivieren. Die Mitglieder des Medienkollektivs machen ihre Arbeit ehrenamtlich. Unsere Beiträge sollen für alle verständlich sein und möglichst wenig Hürden unterliegen. Deshalb werden wir auch alle unsere Beiträge kostenlos zur Verfügung stellen.

Solltest Du Interesse an unserer Arbeit haben, kontaktiere uns gerne!

Die Redaktion vom Medienkollektiv demo.report

Kontakt: redaktion@demoreport.de

demo.report_Kontakt

Copyright @2020